Umberto, Eco – Vier moralische Schriften

Umberto Eco – Vier moralische Schriften

Kurzbeschreibung

Umberto Eco ist ein Phänomen: Berühmt ist er als Autor mitreißender Romane, international gefragter Wissenschaftler, Semiotiker und Philosoph. Zugleich aber hat Eco stets mit brillanten, klaren Stellungnahmen in die aktuellen Auseinandersetzungen auf den Gebieten der Politik, Moral oder Kultur eingegriffen. Auch mit diesen provozierenden Streitschriften analysiert er das Tagesgeschehen und geht doch immer einen Schritt über das Aktuelle hinaus.Damit sind seine ;Moralischen Schriften ; Musterbeispiele für das Denken eines Schriftstellers und Intellektuellen, der sich nie damit begnügte, alte Rezepte wieder aufzuwärmen. Inhalt:- Nachdenken über den Krieg- Der immerwährende Faschismus- Wenn der andere ins Spiel kommt- Die Migrationen, die Toleranz und das Untolerierbare