Thorp, Roderick – Stirb langsam

Roderick Thorp – Stirb langsam

24. Dezember, 18 Uhr, sechs Stunden vor dem Weihnachtsfest. Joe Leland, ein ehemaliger Polizist, freut sich auf die Tage, die er mit Steffie, seiner Tochter, und seinen zwei Enkelkindern verbringen wird – und mit einer netten Stewardess, die er im Flugzeug kennengelernt hat.
Doch seine Tochter überrascht ihn mit einer Party in ihrem Büro, und kurz nach seiner Ankunft bricht über Leland die Hölle herein: Terroristen überfallen die Gesellschaft. Sie nehmen alle, einschließlich Steffie und ihre zwei Kinder, als Geiseln. Von diesem Moment an kämpft Leland: allein, in einem nächtlich verlassenen Wolkenkratzer, bewaffnet mit einer antiquarischen Polizeipistole, gegen zwölf brutale Gangster, die mit Maschienenwaffen ausgerüstet sind und die Spaß am Töten haben…

Thorp, Roderick - Stirb langsam.pdf
641.79 KB

All content is only for demonstration and educational purposes, we do not store files, and after reading we ask you to buy a printed version of the magazine.