Angelique – Die junge Marquise – Golon

По просьбе любимых подписчиков выкладываем новые книги Анны Голон о Анжелике

ANGÉLIQUE: ungekürzt und neu übersetzt ab Juli 2008 in der Originalfassung. Teil 1 bis 5 (Veröffentlichung ab 2008 )

1) Angélique – Die junge Marquise
Kurzbeschreibung:
Frankreich 1646. Angélique, die Tochter des verarmten Barons Armand de Sancé, wächst auf dem Schloss ihres Vaters im Poitou zu einer schönen, selbstbewussten jungen Frau heran. Doch die finanziellen Nöte spielen den Baron in die Hände seines Gläubigers. Und dieser fordert seinen Preis – Angélique. Er hat ihre Hochzeit mit einem der reichsten Grafen im Süden Frankreichs bereits arrangiert ….

2) Angélique – Hochzeit wider Willen
Kurzbeschreibung:
Angélique wird mit dem Grafen Joffrey de Peynac vermählt. Ihr anfängliches Entsetzen über dessen von Narben entstelltes Gesicht weicht tiefer Liebe und Hochachtung. Doch es ist ihnen nur eine kurze Zeit des Glücks beschieden. Joffrey de Peynac hat einen verschlagenen Widersacher, der seine Macht zu Nutzen weiß …

3) Angélique – Am Hof des Königs
Kurzbeschreibung:
Joffrey und Angélique haben mächtige Männer gegen sich, die vor Entführungen und Mordanschlägen nicht zurückschrecken. Wegen angeblicher Ketzerei und Gotteslästerung wird Joffrey in der Bastille gefangen gehalten. Nur der König kann ihn noch retten. Angélique setzt ihre ganze Hoffnung auf sein befreiendes Wort ….

4) Angélique – Der Gefangene von Notre-Dame
Kurzbeschreibung:
Nichts und niemand schützt Angélique nunmehr vor ihren mächtigen Feinden. Den sicheren Tod vor Augen, gelingt es ihr, den Schergen zu entkommen. Dann bricht sie zusammen. Als Angélique erwacht, erblickt sie staunend Gontram, ihren Bruder. Auch ihr Bruder Raymond, der Jesuit, ist jetzt in Paris. Er hilft Angélique beim Kampf für ihren Mann. Vergeblich. Bei Joffreys Hinrichtung schwinden ihr die Sinne. Als sie wieder zu sich kommt, haben die Wehen eingesetzt. Mit Joffreys Tod stirbt die alte Angélique, mit der Geburt ihres Sohnes beginnt ihr neues Leben, der Rache geweiht …

5) Angélique – In den Gassen von Paris
Kurzbeschreibung:
Nachdem ihr Mann als Ketzer verbrannt wurde, ist die schöne Angélique auf sich allein gestellt. Sie lebt nun auf den Straßen von Paris, und Nicolas Calembredaine, der Anführer einer Bettlerbande, ist zu ihrem Gebieter geworden. Ihm gehört ihr Körper, aber nicht ihr Herz. Unter großen Opfern gelingt es Angélique, ihre Kinder zu sich zu holen und deren Leben so zu gestalten, dass sie nicht mehr hungern oder frieren müssen. Dabei muss die junge Frau unentwegt ihren Mann stehen. Aber nicht allen Gefahren kann man nur mit Mut und Tapferkeit entgegentreten.

buch