Philip K Dick – Kinder des Holocaust

Philip K. Dick – Kinder des Holocaust
Kurzbeschreibungen
Sieben Jahre nach dem atomaren Holocaust ist Point Reyes ein Ort, der es besser getroffen hat als so mancher andre Platz auf der in Schutt und Asche liegenden Erde. Hier nimmt das Leben fast seinen normalen Gang und alles scheint in Ordnung zu sein – sieht man mal von dem Mädchen ab, dessen Zwillingsbruder in ihrem Körper heranwächst … und mit ihr spricht. Der Tauschhandel funktioniert zur allgemeinen Zufriedenheit, und ein örtliches Genie flickt wieder zusammen was an Geräten den Geist aufgegeben hat. Eines wissen die Leute von Point Reyes allerdings nicht: in ihrer Mitte hält sich jener Mann auf, den fast jeder der Überlebenden der Katastrophe hasst, jener Mann, der bereits den Großteil der Welt zu einer Wüste gemacht hat. Und dieser Mann wird keine Ruhe geben, bevor nicht auch der Rest versklavt oder vernichtet ist …
Eines der Hauptwerke des wohl bedeutendsten amerikanischen SF-Autors.

Philip K Dick - Kinder des Holocaust.pdf
1.38 MB

All content is only for demonstration and educational purposes, we do not store files, and after reading we ask you to buy a printed version of the magazine.