Morton Rhue – Die Welle. Bericht uber einen Unt.

Наша постоянная рубрика: Книга&Фильм иль Читаем&Смотрим :)
Morton Rhue – Die Welle. Bericht uber einen Unterrichtsversuch, der zu weit ging
Inhaltsangabe
Der Roman »Die Welle« (Originaltitel »The Wave«) von Morton Rhue aus dem Jahr 1981 spielt in einer US-amerikanischen Kleinstadt an einer Highschool und handelt von dem Geschichtslehrer Ben Ross, der anhand eines Experiments mit seinen Schulern die Entstehung des Nationalsozialismus dokumentiert.
In seiner Geschichtsstunde mochte Mr. Ross mit seinen Schulern das Thema des Nationalsozialismus besprechen. Er zeigt ihnen einen Film uber die Verbrechen der Nationalsozialisten in Deutschland. Seine Schuler sind nach der Vorfuhrung sehr verstort und fragen den Lehrer, wie es dazu kommen konnte und weshalb so viele Menschen einer Partei beziehungsweise einem Mann gefolgt sind.
Ben Ross versucht seinen Schulern das Verhalten der Menschen von damals zu erklaren, doch er kann die Fragen seiner Schuler nicht ganzlich beantworten. Abends kommt ihm die Idee, ein Experiment mit seinen Schulern durchzufuhren. Der Versuch soll den Kindern die Situation im Dritten Reich besser verdeutlichen.