Chocolat – Joanne Harris

Наша постоянная рубрика: Книга&Фильм иль Читаем&Смотрим :)

1) Джоанн Хэррис с романом «Шоколад» и одноименный фильм по книге.
Joanne Harris – Chocolat
Kurzbeschreibung
Ist Vianne Rocher eine Magierin? Sie verzaubert die Menschen mit ihren selbstgemachten Pralines und Schokoladenkreationen. In dem französischen Städtchen, in dem sie sich niederläßt, gewinnt sie rasch Zugang zu allen Herzen. Mit einer Ausnahme: Pater Reynaud erklärt ihr, besorgt um das Seelenheil seiner Gemeinde, den Krieg.

2) Austen Jane – Stolz und Vorurteil и фильм по одноименной книге.
Austen Jane – Stolz und Vorurteil
Kurzbeschreibung
Die Romane der englischen Pfarrerstochter Jane Austen, die 1817 mit 42 Jahren an Tuberkulose starb, gehören zu den bedeutendsten Werken der angelsächsischen Literatur um die Wende zum 19. Jahrhundert. Literarisch geschult an Henry Fielding in der „Treffsicherheit der Satire“ und der „völlig unsentimentalen Bewältigung eines gefühlsträchtigen Stoffes“ hat Jane Austen zeitgenössische und spätere Literaten nachhaltig beeinflußt. Sie durchleuchtet das Wesen der Menschen in ihrer kleinen Welt mit feiner Ironie und psychologischer Sensibilität und fügt sie in die Lebensordnung der damaligen Gesellschaft ein. Jane Austens Romane haben bis zum heutigen Tag nichts an ursprünglicher Frische und Lebendigkeit eingebüßt.
Kaum älter als zwanzig Jahre war Jane Austen, als sie 1796/97 ihren ersten Roman Stolz und Vorurteil ( Pride and Prejudice ) schrieb, der neben ihrem reifen Werk Emma zu ihren besten Romanen gezählt wird. Sicher ist es ihr beliebtester und populärster Roman, der erst 1813 in London, anonym wie ihre anderen zu Lebzeiten veröffentlichten Werke, erschien und sofort ein großer Erfolg wurde, der bis heute anhält. Stolz und Vorurteil wurde 1942 in Hollywood verfilmt und 1959 als Broadway Musical aufgeführt.
Das Sensationelle an Jane Austens Büchern ist, daß nichts Sensationelles passiert. „Drei oder vier Familien in einem Dorf auf dem Lande, das ist der ideale Romanstoff“, schreibt sie einmal an ihre Nichte. In diesem Roman ist es die Gutsbesitzerfamilie Bennet aus Longbourn, die ein recht schwieriges Problem zu bewältigen hat. Fünf unverheiratete Töchter! Für Mrs. Bennet ist es ein Kampf auf Leben und Tod, die Töchter unter die Haube zu bringen, ein Kampf gegen die anderen Mütter in der Nachbarschaft, der natürlich in der guten ländlichen Gesellschaft nicht offen, sondern mit Winkelzügen ausgetragen wird. Der blinde Eifer der Mutter sowie Stolz und Vorurteile bei Töchtern und potentiellen Heiratskandidaten erweisen sich dabei des öfteren als hinderlich, so daß das ganze Spiel von vorn beginnen muß. Im Mittelpunkt steht die schöne und kluge Elisabeth Bennet, die in ihrer Frische und Lebhaftigkeit zu Jane Austens Lieblingsgestalten gehörte.

3) Stieg Larsson – Verblendung и фильм по ней (найден в этой соц. сети).
Kurzbeschreibung
Eine Familiengeschichte, die einen nicht mehr loslässt
Was geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander recherchieren. Was sie zutage fördern, lässt alle Beteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt.
An seinem 82. Geburtstag erhält der einflussreiche Industrielle Henrik Vanger per Post anonym ein Geschenk. Das Paket enthält eine gepresste Blüte hinter Glas, genau wie in den 43 Jahren zuvor. Vangers Lieblingsnichte Harriet hatte ihm 1958 zum ersten Mal dieses Geschenk gemacht, doch dann verschwand sie spurlos. Ihr Leichnam wurde nie gefunden.
In einer letzten Anstrengung beschließt Vanger herauszufinden, was dem geliebten Mädchen tatsächlich zustieß. Er engagiert den Journalisten Mikael Blomkvist, der, getarnt als Biograf, bald auf erste Spuren stößt. Unterstützt wird er von der jungen Ermittlerin Lisbeth Salander, einem virtuosen Computergenie mit messerscharfem Verstand. Je tiefer Blomkvist und Salander in der Vangerschen Familiengeschichte graben, desto grauenvoller sind ihre Enthüllungen.
Ausgezeichnet mit dem skandinavischen Krimipreis