Tillery, Gary – John Lennon. Across the Univers.

John Lennon – Across the Universe. Die spirituelle Biografie

Kurzbeschreibung
„All you need is love“ war die Botschaft John Lennons 1967 bei der ersten weltweit ausgestrahlten Live-Fernsehsendung, die ein Millionenpublikum erreichte. Seine Liedtexte sind Schlüsselmomente in der Entwicklung seiner Philosophie. Auf der Basis von Interviews, Songs, Gedichten und Prosa John Lennons entwirft Gary Tillery ein Bild des vielseitigen Künstlers, das dreiißig Jahre nach seinem Tod überfällig ist. Er zeigt einen Menschen, der nach einer schwierigen Kindheit mit 23 Jahren alles im Leben erreicht hat, aber nicht mehr weiterweiß. Ruhm und Reichtum bedeuten ihm nichts. In dieser Phase des Zweifelns und der Neuorientierung beginnt John Lennon, sich intensiv mit Philosophie zu beschäftigen.
Auf dem Weg, der ihn schließlich zu einem spirituellen Menschen und geistigen Vordenker werden lässt, macht er zunächst Grenzerfahrungen mit Drogen. Dann eröffnet ihm die Meditation innere Welten. Die Trennung von den Beatles ist ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur Selbstfindung. „Lerne zur rechten Zeit du selbst zu sein“ – dieser Appell richtet sich an jeden und zeigt, wie wichtig John Lennons Botschaft gerade in unserer heutigen Zeit ist. John Lennons tragischer Tod beendete ein viel zu kurzes Leben, dessen kreative Energie noch lange nicht ausgeschöpft war, aber bis heute nachwirkt.