[Justyna Polanska] Unter deutschen Betten Eine .

Две книги от Justyna Polanska, которые в недавнем прошлом достаточно наделали шума в „пушистой“ Германии :)

Polanska, Justyna – Unter deutschen Betten
Kurzbeschreibung
»Mein Name ist Justyna. Ich komme aus Polen. Ich bin Putzfrau. Ich sehe, wie es wirklich aussieht im Leben der Leute. Und was mir da manchmal begegnet, hätte ich nicht für möglich gehalten …« Täglich macht Justyna Bekanntschaft mit den »schmutzigen Geheimnissen« ihrer Kunden. Sie weiß genau, wer ein teures Auto vor der Tür hat, aber nicht genug im Kühlschrank, um satt zu werden. Wer auf coolen Macho macht, daheim aber in Bärchenwäsche schläft. Oder wer der eigenen Frau den liebevollen Ehemann vorspielt, vor der Putzfrau aber schon mal die Hosen runterlässt. Lange hat Justyna höflich geschwiegen, doch jetzt packt sie aus …

Вторая книга от Justyna Polanska, которая вышла в 2012 году. Кто читал первую ее книгу, не смогут пройти мимо второй:) Стиль тот же, книга еще интереснее:)

Nicht ganz sauber von Justyna Polanska

Tote Hamster, verschimmelte Pizza, Sexspielzeug: Putzfrau Justyna Polanska muss starke Nerven haben, wenn sie unter deutschen Betten aufraumt. Was ihr dabei alles begegnet, berichtete sie in ihrem Buch, das auf Anhieb ein Bestseller wurde. Uber Nacht wurde die junge Polin von der ignorierten Reinigungskraft zur gefragten Interviewpartnerin. Dabei entdeckte sie im Scheinwerferlicht ganz neue Schattenseiten der Deutschen. Doch naturlich wirbelt Justyna weiterhin Tag fur Tag ordentlich Staub auf und nimmt dabei auch kunftig kein Blatt vor den Mund. Und so erzahlt sie von neuen skurrilen Erlebnissen in den Wohnzimmern ihrer Kunden und verrat, warum viele Deutsche manchmal nicht ganz sauber sind.

[Justyna_Polanska]_Unter_deutschen_Betten_Eine_..
773.77 KB

All content is only for demonstration and educational purposes, we do not store files, and after reading we ask you to buy a printed version of the magazine.
Polanska_Justyna_-_Nicht_ganz_sauber.epub
577.77 KB

All content is only for demonstration and educational purposes, we do not store files, and after reading we ask you to buy a printed version of the magazine.