Boell, Heinrich – Billard um halbzehn

Читаем на немецком! Отличная подборка! На любой вкус ;)

Heinrich Boell – Billard um halbzehn
Kurzbeschreibung
Drei Generationen einer rheinischen Architektenfamilie werden sich an diesem 6. September 1958 versammeln, um den achtzigsten Geburtstag ihres Oberhauptes zu feiern. Heinrich Fähmel hatte 1907 den Auftrag erhalten, die Abtei St. Anton zu erbauen. Sein Sohn Robert – er spielt täglich von halb zehn bis elf im Hotel Prinz Heinrich Billard – hat als Sprengmeister der Wehrmacht diese Abtei in den letzten Kriegstagen zerstört. Der Enkel Joseph wird am Wiederaufbau beteiligt. In den Gesprächen Roberts mit dem Hotelboy, in Rückblenden und Erinnerungen seines Vaters verknüpfen sich Vergangenheit und Gegenwart, werden die Situationen der einzelnen
Zeitabschnitte deutlich.

Hermann Hesse – Der Steppenwolf
Kurzbeschreibung
Der Steppenwolf ist dasjenige Buch Hermann Hesses, das die internationale Renaissance seines Autors ausgelöst hat. Schon 1927 schrieb Kurt Pinthus: „Ich lese den Steppenwolf, dies unbarmherzigst und seelenzerwühlendste aller Bekenntnisbücher, düsterer und wilder als Rousseaus Confessions, die grausamste Geburtsfeier, die je ein Dichter selbst zelebrierte.“
„Es handelt sich um einen Anarchisten, der voll rasender Wut auf dieses falsch dastehende Dasein Warenhäuser und Kathedralen zerschlagen und der bürgerlichen Weltordung das Gesicht ins Genick drehen möchte. Es handelt sich um einen Revolutionär des Ichs… Der Steppenwolf ist eine Dichtung des gegenbürgerlichen Mutes.“

Christiane F. Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
Kurzbeschreibung
Im Alter von zwölf Jahren kommt Christiane F. in einem Jugendheim zum Haschisch, kurz darauf in einer Diskothek zum Heroin. Sie wird süchtig, geht vormittags zur Schule und nachmittags mit ihren ebenfalls heroinabhängigen Freunden auf den Kinderstrich am Bahnhof Zoo. Die Berlinerin Christiane F. erzählt mit minuziösem Erinnerungsvermögen und rückhaltloser Offenheit ihre traurige Geschichte. Ein Buch, das in den 70er Jahren Deutschland erschütterte – und bis heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat.

Franis Scott Fitzgerald. Der grosse Gatsby
Kurzbeschreibung
Der große Gatsby“ bietet ein Sittengemälde der amerikanischen 1920er Jahre und beleuchtet den Zwiespalt zwischen Geld und Liebe, Machtgier und Treue. Sprache und Erzählstil machen den Roman zu einem der herausragenden poetischen Werke Amerikas in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Hermann Hesse – Freunde

Ingrid Noll – Die Apothekerin
Ingrid Noll erzählt die Geschichte aus Hellas Perspektive. Dabei wechseln (kursiv gedruckte) Szenen in der Heidelberger Frauenklinik, die den Rahmen bilden, mit dem Bericht der Apothekerin ab. Deren Zuhörerin Rosemarie Hirte kennen wir aus Ingrid Nolls Roman „Der Hahn ist tot“. Eine moralisierende Instanz gibt es nicht. Im Vergleich zu einer tatkräftigen Frau wie Hella wirken die Männer schwächlich. Obwohl der spannende Kriminalroman „Die Apothekerin“ von Morden handelt, ist es vor allem der Humor, der das Buch zum Lesevergnügen macht. Es handelt sich allerdings um schwarzen Humor und Sarkasmus, denn Ingrid Noll leuchtet in Abgründe menschlichen Denkens und Handelns.

Murakami, Haruki – Naokos Laecheln (в России книга издается как Норвежский лес)
Der Beatles-Ohrwurm „Norwegian Woods“ ist für den 37jährigen Toru Watanabe ein melancholischer Song der Erinnerung: an den Aufruhr der Gefühle in einer schmerzvollen und schicksalhaften Jugend, die er zu bewahren und zu verstehen versucht. „Naokos Lächeln“ erzählt von einer Liebe mit Komplikationen in den unruhigen sechziger Jahren.

Viel Spaß damit!
Ваши Literatur auf Deutsch