Wolfgang Herrndorf-Sand-Rowohlt Berlin 2011

BÜCHER auf DEUTSCH

vk.com/topic-12399143 26627760?offset=0

„Sand“

ein 2011 erschienener Roman von Wolfgang Herrndorf. Es ist der letzte vollständige Roman des Schriftstellers und erschien wenige Monate vor seinem Tod. Der Roman ist nicht eindeutig einem Genre zuzuordnen, sondern weist Elemente u.a. eines Thrillers, eines Spionageromans und eines Krimis auf, kann aufgrund seiner komödiantische Eigenschaften aber auch als Parodie auf die genannten Genres gelten. Protagonist des Romans ist ein Mann, der seit einem Unfall unter Amnesie leidet und versucht, seine Identität herauszufinden.

«Er aß und trank, bürstete seine Kleider ab, leerte den Sand aus seinen Taschen und über­prüfte noch einmal die Innentasche des Blazers. Er wusch sich unter dem Tisch die Hände mit ein wenig Trink­wasser, goss den Rest über seine geplagten Füße und schaute die Straße entlang. Sandfarbene Kinder spielten mit einem sand­farbenen Fußball zwischen sandfarbenen Hütten. Dreck und zerlumpte Gestalten, und ihm fiel ein, wie gefährlich es im Grunde war, eine weiße, blonde, ortsun­kundige Frau in einem Auto hier­herzubestellen.»

Während in München Palästinenser des «Schwarzen September» das Olympische Dorf überfallen, geschehen in der Sahara mysteriöse Dinge. In einer Hippie-Kommune werden vier Menschen ermordet, ein Geldkoffer verschwindet, und ein unterbelichteter Kommissar versucht sich an der Aufklärung des Falles. Ein verwirrter Atomspion, eine platinblonde Amerikanerin, ein Mann ohne Gedächtnis – Nordafrika 1972.

Wolfgang_Herrndorf-Sand-Rowohlt_Berlin_2011_.pdf
1.14 MB

All content is only for demonstration and educational purposes, we do not store files, and after reading we ask you to buy a printed version of the magazine.
Wolfgang Herrndorf-Sand-Rowohlt Berlin (2011).epub
309.89 KB

All content is only for demonstration and educational purposes, we do not store files, and after reading we ask you to buy a printed version of the magazine.