Amélie Nothomb – Liebessabotage

Amélie Nothomb – Liebessabotage

Kurzbeschreibung
Erscheinungstermin: Oktober 1996
Amelie Nothomb hat ihre Kindheit und Jugend als Tochter eines belgischen Diplomaten in China und Japan verbracht. Ihr Roman, der monatelang auf den französischen Bestsellerlisten stand, erzählt von einem ßWeltkriegß, der unbeachtet von der Öffentlichkeit von 1972 bis 1975 im Pekinger Diplomatenghetto tobte. Während sich die Eltern um Frieden bemühten, gehörte es zum liebsten Zeitvertreib ihrer Sprößlinge, Krieg zu spielen. Jüngste dieser Kinderarmee war die siebenjährige Ich-Erzählerin, die ein Leben ohne Feinde langweilig fand – bis sie der wunderschönen zehnjährigen Italienerin Elena begegnete und sich unsterblich in sie verliebte.

Admin: спасибо за помощь, Елена :)

Amélie Nothomb - Liebessabotage.pdf
546.67 KB

All content is only for demonstration and educational purposes, we do not store files, and after reading we ask you to buy a printed version of the magazine.