Jenoff, Pam – Der Kommandant und das Maedchen

2 книги от Pam Jenoff, одна история! Рекомендовано к прочтению! =)

Pam Jenoff – Der Kommandant und das Mädchen
Kurzbeschreibung
Krakau 1941 Die Judin Emma muss zusehen, wie ihre Eltern uber Nacht in das polnische Ghetto verschleppt werden. Ihr Mann Jacob ist bereits im Widerstand untergetaucht. Emma fluchtet sich in das Haus von Jacobs Tante. Aus der Judin Emma wird die Katholikin Anna. Bald aber bekommt sie einen heiklen Auftrag Der deutsche Wehrmachtsoffizier Georg Richwalder findet Gefallen an dem aparten Madchen, und diese Sympathie soll sich Anna fur den Widerstand zunutze machen. Sie nimmt eine Stelle als Sekretarin im Krakauer Hauptquartier der Deutschen an, schmuggelt Passierscheine nach drau?en, bespitzelt ihren Kommandanten. Die Ereignisse spitzen sich zu, als Anna merkt, dass sie sich in einen Mann verliebt hat, der ihr Volk, ihren Mann, ihre Eltern, verfolgt und totet.

Pam Jenoff – Die Frau des Diplomaten.
Kurzbeschreibung
Mit Spannung erwartet: der zweite Roman von Bestseller-Autorin Pam Jenoff ( Der Kommandant und das Mädchen )Deutschland 1945: Die Jüdin Marta hat den Naziterror überlebt. Als sie dem amerikanischen Soldaten Paul begegnet, beginnt sie auf eine glücklichere Zukunft zu hoffen. Aber der Plan, den Geliebten in London wiederzutreffen, scheitert: Pauls Flugzeug stürzt über dem Ärmelkanal ab! Schwanger und verzweifelt heiratet Marta den Diplomaten Simon Gold, der ihr eine Stelle als Sekretärin im britischen Außenministerium verschafft. Als sich der Verdacht erhärtet, dass es einen Spion in den Reihen der Regierung gibt, ist Marta die einzige, die den Verräter enttarnen kann: Eine dramatische Reise in die eigene Vergangenheit beginnt.

Jenoff, Pam - Der Kommandant und das Maedchen.pdf
1.91 MB

All content is only for demonstration and educational purposes, we do not store files, and after reading we ask you to buy a printed version of the magazine.
Die Frau des Diplomaten Jenoff, Pam.pdf
1.67 MB

All content is only for demonstration and educational purposes, we do not store files, and after reading we ask you to buy a printed version of the magazine.